Erklärung zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse und danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Die VBG informiert über Versicherungsschutz, Mitgliedschaft, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie über das Seminarangebot und bietet verschiedene Online-Dienste an.

Bei jedem Zugriff werden gespeichert:
Datum und Uhrzeit,
aufgerufene Seite,
Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war.

Die IP-Adresse wird anonymisiert.
Die Daten werden für statistische Zwecke genutzt und um unser Angebot zu verbessern.


Einsatz von Cookies

Wir setzen Cookies ausschließlich zur Verbindungssteuerung ein. Nach Beendigung Ihrer Sitzung bei uns, also beim Verlassen unserer Internetseite, wird der Cookie gelöscht.


Personenbezogene Daten und Sozialgeheimnis

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Grundsätzlich gilt: Alle von der VBG erhobenen personenbezogenen Daten unterliegen dem besonderen Schutz des Sozialgesetzbuches (SGB). Personenbezogene Daten dürfen nach den Bestimmungen des SGB (Bücher I, VII und X) nur erhoben, verarbeitet und genutzt werden, soweit dies für die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben erforderlich ist. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind verpflichtet, das Sozialgeheimnis zu wahren. Interne Zugriffe auf personenbezogene Daten sind über Berechtigungsverfahren geregelt.


Online-Service

Die Internetkommunikation beim Online-Service wird verschlüsselt übertragen (128 Bit SSL), um die Daten vor unbefugter Kenntnisnahme zu schützen. SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ist eine allgemein als sicher anerkannte Verschlüsselungstechnik zur Absicherung von Datenübertragungen, insbesondere zwischen einem Web-Browser und einem Web-Server.


E-Mail-Kommunikation

Die VBG ist per E-Mail erreichbar. E-Mail ist für allgemeine Anfragen geeignet. Wir empfehlen Ihnen, personenbezogene Daten oder vertrauliche Informationen nicht über das Internet zu schicken. Denn E-Mails werden zurzeit unverschlüsselt über das Internet gesendet, können von unbefugten Dritten eingesehen und manipuliert werden. Auch die VBG versendet keine personenbezogenen Daten und vertrauliche Inhalte über das Internet, sondern nutzt dafür weiterhin den Postweg.


Weitergabe von Daten an Dritte

Die dem Sozialdatenschutz unterliegenden Daten verarbeiten wir zweckgebunden für unsere Aufgabenerfüllung.
Weder verkaufen noch vermieten wir Ihre Daten oder geben sie in sonstiger Weise unbefugt an Dritte weiter.


Auskunftsrechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten. Daneben können Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten haben.


Externe Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von unserer Seite führen Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links.


Beauftragte für den Datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden, Tel. 040 - 5146-2495, Fax 040 - 5146-2994.