Selbsttest - Stress-Check

Was leistet der Stress-Check?
Der Stress-Check erlaubt eine Einschätzung Ihrer individuellen Stress-Situation. Der Fragenbogen erfasst Ihre persönlichen Stressoren, Ihre vorhandenen Stressreaktionen und Ihre Art und Weise mit Stressoren und Stressreaktionen umzugehen.

Wie hoch ist der Aufwand?
Der Aufwand ist sehr gering. Es müssen lediglich 21 Fragen beantwortet werden. Aller Erfahrung nach dauert das höchstens 10-15 Minuten. Im Anschluss an die Beantwortung der Fragen erhalten Sie eine kurze Auswertung.

Wie kommen die Ergebnisse zustande?
Die Stressforschung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass im Stressgeschehen zwischen drei Bereichen zu unterscheiden ist: (a) Stressoren, (b) Verarbeitung dieser Stressoren und (c) Stressreaktionen mit entsprechenden Folgen.

Die Fragen des Stress-Checks befassen sich mit Aspekten dieser 3 Bereiche. Innerhalb dieser Bereiche werden Punktwerte ermittelt, welche Grundlage der Auswertung sind.